Skip to content

Jahreshauptversammlung 2016

Der Musikverein blickte in der Jahreshauptversammlung am Freitag, den 11.03.2016, auf ein ereignisreiches Jahr 2015 zurück.

Rund 20 Mitglieder waren bei der JHV anwesend und haben sich die Berichte vom Vorstand und den Spartenleitern angehört und bei Bedarf diskutiert.

Seitens des Vereins wurden wir von Rewe in eingeladen, einen Waffelverkauf und eine Tombola in Zusammenarbeit mit der Grundschule in Lützelinden durchzuführen, dessen Erlös den beiden Vereinen zugute kommen sollte.

Die Höhepunkte der Kapelle 2015 waren unter anderem die Teilnahme am Rundwanderevent in Allendorf, zwei Konzerte in der Mehrzweckhalle, der Auftritt beim Backhausfest und dem Oktoberfest der Mädchenschaft sowie das jährliche Glühweinfest am 23.12.

Auch ausserhalb Allendorfs hat sich die Kapelle des Musikvereins bei einigen Konzerten und Auftritten präsentiert, u.a. auf dem Schiffenberg, in Weilburg und in Bad Salzhausen.

Etwas weiter in die Ferne ging es bei der Mehrtagesfahrt in die fränkische Schweiz.

Durch die Reiseleitung und großartige unterstützung durch Claus Schmidt, der eine sehr gute Ortskenntniss vor Ort hatte, konnten wir einige Sehenswürdigkeiten betrachten.

Gemütlich wurde es beim musizieren im Hotel zur Post, wo wir auch einquartiert waren, sowie auf einer Kerb im nahegelegenen Aufseß bei leckerem Bier, gutem Essen und hervorragendem Septemberwetter.

Im Bereich der Jugendausbildung gab es durch die Spartenleiterin Nina Kehl zu berichten, dass aktuell in allen Ausbildungsgruppen ca. 40 Jugendliche beim Musikverein musikalisch betreut und ausgebildet werden.

Am ersten Adventssonntag fand die mittlerweile jährliche Weihnachtsfeier der Jugendlichen im Grünen Salon der Mehrzweckhalle statt. Hierzu waren auch Eltern, Großeltern und weitere Familienmitglieder herzlich eingeladen. Bei Plätzchen, Kuchen und Kaffee zeigten die Jugendlichen ihren musikalischen Fortschritt mit weihnachtlichen Klängen. Als Belohnung für die geleistete Arbeit im Jahr gab es noch ein Präsent in Form einer Umhängetasche für die benötigten Utensilien bei der Ausbildung für die Kinder und ein Dankeschön für die Arbeit der Ausbilder.

Die Ausbildung ist in den Bereichen musikalische Früherziehung im Kindergarten, im Blockflötenunterricht oder weiterführenden Instrumenten im Vereinsheim möglich.

Zum Abschluss ihres Berichtes hat Nina noch darauf hingewiesen, dass sich auch Erwachsene gerne einmal zum ausprobieren eines Instrumentes beim Vorstand oder bei Nina selbst melden können.

Im Verlauf der JHV konnte der Musikverein auch zahlreiche Ehrungen aussprechen und bedankt sich für 50 Jahre Treue zum Verein bei:

Jürgen Euler, Bernd Ensinger, Ulrich Heep und Gerhard Wagner.

Für 40 Jahre wurden geehrt: Hans Wagner, Christel Rehorn, Helga Kraus, Gerhard Haase, Thomas Euler und Andreas Euler

Für 25 Jahre: Karin Richter und Richard Flaschka.

Im Namen des Vorstands bedanken wir uns bei den Jubilarinnen und Jubilaren und natürlich allen Vereinsmitgliedern für ihre Unterstützung.

Zum Abschluss der JHV hat Volker Lieder noch zum Frühjahrskonzert am 10.04.2016 zusammen mit der Neuen Schwalbächer Blasmusik und der Kapelle des Musikvereins in der Mehrzweckhalle eingeladen.

Wir würden uns freuen, Sie auf dem Frühjahrskonzert und bei weiteren Auftritten der Kapelle begrüßen zu dürfen.

Schöne Grüße

Volker Lieder

Ehrungen-2016

Von links: Markus Luh, Andreas Euler, Gerhard Wagner, Thomas Euler, Christel Rehorn, Gerhard Haase, Bernhard Enzinger, Hans Wagner, Volker Lieder